Unsere Kandidatin




>>Hier<< können Sie meine Bewerbung mit Lebenslauf herunterladen.
 


Sehr geehrte Damen und Herren,


in der aktuellen Zeit sich um ein politisches Amt bewerben?

Ja - denn gerade in der aktuellen Zeit sind pragmatische Lösungen und Führungskompetenz für den Landkreis Emmendingen und das Land Baden-Württemberg notwendig.

Deshalb bewerbe ich mich um das Mandat der CDU Landtagsabgeordneten des Landkreises Emmendingen.




Diese Aufgabe kann ich mit Erfolg erfüllen, weil ich

kompetent Schlüsselthemen besetzen kann,

• übernommene Aufgaben/Ämter engagiert bearbeite; ich kenne Arbeiten und Verantwortung und kann entscheiden,

teamfähig bin (eine Gruppe kann mehr erreichen als die Summe Einzelner),

• durch mein berufliches, privates und politisches Engagement in kurzer Zeit mir ein Netzwerk in der Partei und Bevölkerung vor Ort aufgebaut habe,

bürgernah und mit beiden Beinen im Leben stehe.


Lassen Sie sich durch meinen Lebenslauf, durch mich als Person und durch meine Ziele überzeugen, lernen Sie mich kennen.

Seit mehr als 30 Jahren bin ich als JU-Mitglied und dann als Mitglied der CDU politisch aktiv. Es gab auch sicherlich Entscheidungen der CDU, deren Sinnhaftigkeit ich nicht geteilt habe.
Dennoch bin ich über all die Jahre der CDU treu geblieben. Ich bin der festen Überzeugung, dass nur demokratische Parteien in der Lage sind, die für die Menschheit dringend notwendigen Aufgaben zu erfüllen. Für mich ist die CDU die Partei, die das am besten kann. Ich sehe sie als einzige Partei, die die soziale Marktwirtschaft als Stabilitätsanker unserer Gesellschaft und Demokratie verstanden hat und die Freiheit und Verantwortung in den Mittelpunkt der politischen und wirtschaftlichen Ausrichtung von Staat und Gesellschaft stellt. Die CDU verbindet für mich wettbewerbliche Dynamik mit sozialem Ausgleich.

Keine Partei zeigte und zeigt zugleich so viel Mitgefühl und garantiert gleichzeitig die innere Sicherheit.
Die CDU setzt auf

• Teilhabe und Eigeninitiative,

• Leistungsgerechtigkeit und Gleichheit der Chancen,

• Verbindung von Tradition und Fortschritt.

Gleichzeitig verwahrt sich die CDU gegen unnötige und übermäßige Eingriffe in die Freiheit des Einzelnen und schreibt keine „Veggie-Days“ vor.


Mit Ihnen zusammen möchte ich wieder der Bevölkerung die Lösungskompetenz der CDU deutlich machen und mich zugleich ganz konkret für den Landkreis Emmendingen und Baden-Württemberg einsetzen.


Ich stehe unter anderem dafür, dass:

• der Landkreis Emmendingen nicht mehr nur als „bei Freiburg“ wahrgenommen wird,

Energie- und Klimaschutz realitätsnah umgesetzt wird,

ländlicher Raum mit seinen natur- und kulturgeprägten Elementen geschützt und wertgeschätzt wird,

Landwirtschaft – nicht wie bei ProBiene - nicht gegen die Umwelt ausgespielt wird, sondern auch als Klima- und Umweltschutz verstanden wird (Humus-Zertifikate, Energiewirte, regional bedeutet weniger CO2),

• durch Infrastruktur, incl. nachhaltiger Mobilität und Digitalisierung sowohl Städte als auch Ländlicher Raum Entwicklungsperspektiven haben (ÖPNV darf keine Qual sein),

kleine und mittelständische Unternehmen sowie das Handwerk unterstützt werden, damit sie bei neuen Technologien und Innovationen weiter führend sind und der Strukturwandel in der Autoindustrie aktiv begleitet wird,

• es um qualifizierte Bildung geht, die den Talenten und Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen entspricht,

• eine gute medizinische Versorgung flächendeckend (u.a. durch das Landarztmodell) besteht und

Innere Sicherheit durch eine funktionsfähige Gerichtsbarkeit, durch Opfer- vor Täterschutz und durch eine personell und operativ ausgestattete Polizei gewährleistet ist.

Ein persönlicher Eindruck ist aufschlussreicher als viele (schöne) Worte.

Deshalb möchte ich gerne, dass Sie mich kennenlernen. Neben den Vorstellungsterminen biete ich Ihnen gerne auch Treffen bei Ihnen vor Ort in einem von Ihnen gewünschten Format an. Es ist meine Überzeugung, dass wir den Landtagswahlkampf nur gewinnen können, wenn wir zusammen motiviert auftreten.
Melden Sie sich auch gerne bei mir, wenn Sie eine Veranstaltung planen, bei der ich teilnehmen darf. Ich werde mir erlauben, mit Ihnen telefonisch Kontakt aufzunehmen.


Mit freundlichen Grüßen

Dr. Christina Bönning-Huber
 

 

Nach oben